Mittwoch, 15.02.17, 17:59 Uhr

Der Pietismus in Württemberg

Vortrag von Prof. Dr. Gerald Maier am 22. Februar in Fellbach

Im Bild: „Der breite und der schmale Weg“, Lahrer Fassung 1960, Landeskirchliches Archiv Stuttgart

2017 erinnern Staat und Kirche in Deutschland an die Reformation vor 500 Jahren. Das Kulturamt / StadtMuseum Fellbach und die Evangelische Gesamtkirchengemeinde laden aus diesem Anlass unter anderem zu einer gemeinsamen Vortragsreihe ein.

Am Mittwoch, 22. Februar, referiert Prof. Dr. Gerald Maier zum Thema „Der Pietismus in Württemberg. Gesellschaftliche Wirkung einer protestantischen Glaubensrichtung vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart“. Als Historiker und Theologe hat sich Maier intensiv mit der historischen Entwicklung, den Ausprägungen und wechselseitigen Wirkungen des Pietismus in der Gesellschaft auseinandergesetzt. So nennt er hier auch die Einflüsse auf die „schwäbischen Tüftler und Erfinder“ des 18. Jahrhunderts sowie die zahlreichen diakonischen, karitativen Aktivitäten im Sinne eines Tatchristentums.

Termin: Mittwoch, 22. Februar 2017, 19 Uhr

Ort: StadtMuseum Fellbach

Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 €

Info: VVK beim i-Punkt Fellbach, Tel. 0711 - 58 00 58.

Kulturamt Fellbach
Marktplatz 1
70734 Fellbach
Tel. 0711 - 5851 434
Fax 0711 - 5851 119
kulturamt@fellbach.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier