Mittwoch, 08.03.17, 12:15 Uhr

Auszeichnung für die Weingüter Gold und Siegloch

Zwei Remstäler unter den besten Nachwuchswinzern

(c) D. Siegloch

Der Verlag Vinum, Europas führendes Magazin für Weinkultur kürt die Weingüter Gold aus Weinstadt und Siegloch aus Winnenden nach ausführlichen Verkostungen und unter Berücksichtigung der Erfolge der letzten Jahre zu den 25 besten Nachwuchswinzern in Deutschland.

Die deutsche Winzerszene entwickelt sich dynamisch. Unter den reichlichen Kandidaten aus den deutschen Weinbaugebieten hat sich das Remstal gleich zwei Mal platzieren können.

Für das Weingut Siegloch zeichnen seit 2013 die Brüder David und Markus für den Erfolg verantwortlich. Das Konzept „Weine wie wir“, d.h. längere Maischestandzeiten, langes Hefelager, Spontangärung, Saftentzug, unfiltriert hat die Jury überzeugt.

Der Name „Gold“ passt, denn die Weine stehen für flüssiges Gold, so Vinum. Dies gilt vor allem für Riesling, aber auch für Trollinger, Pinot Noir und Zweiget. Seit 2011 lebt Leon Gold in seiner Wahlheimat Remstal, das Weingut gibt es seit 2013.