Mittwoch, 11.04.18, 16:12 Uhr

Schtonk!

Schauspiel am 26. April im Waiblinger Bürgerzentrum

(c) Patrick Pfeiffer für WLB

Die Württembergische Landesbühne gastiert am mit der ersten Bühnenversion des Filmklassikers „Schtonk!“ nach dem Drehbuch von Helmut Dietl und Ulrich Limmer im Waiblinger Bürgerzentrum. Als Gast: Wieland Backes.

Im April 1983 erklärt das Magazin Stern, dass sich Adolf Hitlers geheime Tagebücher in seinem Besitz befänden. Wenige Tage später beginnt die Veröffentlichung von Auszügen. Es dauert nur zwei Wochen bis eine BKA-Untersuchung bescheinigt, dass es sich bei den Büchern um Fälschungen handelt. Über neun Millionen D-Mark hatte der Stern bis dahin für insgesamt 62 Bände an den Fälscher Konrad Kujau bezahlt. Helmut Dietl und Ulrich Limmer haben den Skandal 1992 unter dem Titel "Schtonk" verfilmt. Ihre groteske wie geniale Komödie findet nun mit der WLB erstmals den Weg auf die Bühne.

Der schmierige Skandalreporter Willié ist seit kurzem Besitzer der heruntergekommenen Yacht des von ihm verehrten Reichsmarschalls Göring. Leider hat er sich mit dieser Investition finanziell verhoben. Auf der Suche nach einem journalistischen Knüller trifft er auf einen Verkäufer von Historika und Antiquitäten, und seine kühnsten Träume scheinen zum Greifen nah: Denn dieser bietet ihm die geheimen Tagebücher des Führers an! Und da Hamburg die deutsche Pressestadt ist, schaut die ganze Welt zu, als es zur Veröffentlichung kommt. Nach ersten Gutachten scheint alles seine Richtigkeit zu haben, doch dann sehen ein paar Leute etwas genauer hin …

Termin: Donnerstag, 26. April 2018, 20 Uhr; Einführung 19.15 Uhr

Ort: Waiblinger Bürgerzentrum

Eintritt: 15 € bis 24 €; ermäßigt 10 € bis 19 €

Info: VVK z.B. in der Touristinformation Waiblingen, Tel. 07151 - 5001 8321 und unter www.waiblingen.de, www.buergerzentrum-waiblingen.de oder www.eventim.de

Stadt Waiblingen
Abteilung Kultur - Abo-Büro
An der Talaue 4
71334 Waiblingen
Tel. 07151 - 2001 22
Fax 07151 - 2001 27
abo-buero@waiblingen.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier