Mittwoch, 13.12.17, 15:24 Uhr

15 Jahre Fotogruppe Schwanen

Vernissage der Großen Werkschau am 16. Dezember

(c) Fotogruppe Schwanen

Die meisten guten Ideen entstehen bei einem Glas Bier - so auch die Idee, in Waiblingen einen Fotoclub zu gründen. Schnell war das Vereinsdomizil mit dem Kulturhaus Schwanen gefunden und der Aufruf zum ersten Gruppenabend im Programmheft gedruckt. Es kamen 20 interessierte Hobby-Fotografen. Dies spielte sich vor genau 15 Jahren ab.

Heute hat sich die Fotogruppe Schwanen in Waiblingen und Umgebung etabliert und prägt mit seinen 50 Mitgliedern durch eine Vielzahl von Ausstellungen und verschiedenen Aktionen das Kulturprofil der Stadt Waiblingen entscheidend mit.

33 Fotografen stellen in der Jubiläumsausstellung im Schwanen sowohl Bilder, die seit der Vereinsgründung entstanden, als auch aktuelle Werke aus, die einfühlsam, ausdrucksstark, aber auch provokant mit dem Genre Fotografie spielen.

Die musikalische Begleitung der Vernissage gestaltet Johannes Kabatnik mit der
Akustikgitarre. Es sprechen Christiane Dürr, Erste Bürgermeisterin der Stadt Waiblingen und Wolfgang Exler, 2. Vorsitzender des Deutschen Verbands der Fotografie, Baden-Württemberg.

Termin: Vernissage am Samstag, 16. Dezember 2017, 19.30 Uhr; Ausstellung bis 30. Januar 2018, Mo bis Fr 9 – 16 & 17 – 22 Uhr, Sa 17 – 22 Uhr (Sonn-/Feiertag und in den Weihnachtsferien geschlossen)

Ort: Kulturhaus Schwanen, Waiblingen

Eintritt frei

Kulturhaus Schwanen
Winnender Str. 4
71334 Waiblingen
Tel. 07151 – 5001 16 60
kulturhaus-schwanen@waiblingen.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier