Mittwoch, 14.03.18, 14:12 Uhr

Werke von Rainer Hüttner

Ausstellungseröffnung am 16. März im Remshaldener Rathaus

(c) Rainer Hüttner

Mit Rainer Hüttner hat das Remshaldener Kulturforum einen experimentierfreudigen Künstler eingeladen. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 16. März im Rathaus Remshalden statt. Technischer Beigeordneter Dieter Schienmann und Walter Kern vom Kulturforum begrüßen, das Saxophonquartett der Jugendmusikschule übernimmt die musikalische Umrahmung. Zudem besteht die Möglichkeit mit dem Künstler ins Gespräch zu kommen.

Experimentierfreudigkeit und die Lust auf neues prägen den Werdegang des selbständigen Möglinger Künstlers Rainer Hüttner. Seine künstlerische Tätigkeit begann mit Airbrush und Aquarelltechnik. Bald darauf kam er mit Ölfarbe in Berührung. Das ist im übertragenen Sinn wörtlich zu verstehen – seine Werke dürfen dank einer speziellen Technik angefasst werden. So sind dann auch seine Bilder in völlig verschiedenen Malarten wie „Nass in Nass“, „Spachtel- und Tupftechnik“ zu sehen. Seine Bilder sind deswegen so vielseitig, weil er sich nicht auf eine bestimmte Technik festlegen möchte.

Sein Hauptziel liegt darin, die Schönheit von Farben und Formen in einer bestimmten Atmosphäre zusammen wirken zu lassen und so die Seele des Betrachters zu erfreuen. Das Spiel mit dem Licht verleiht vielen seiner Bilder ihre schillernde Brillanz und Lebendigkeit. Seine Arbeiten leben von einem vielseitigen Ausdrucksvermögen und der unbändigen Lust auf Neues.

Termin: Vernissage am Freitag, 16. März, 19 Uhr; Ausstellung bis 29. Juni 2018, Mo, Di, Do, Fr 8.30 - 12.30 Uhr, Di 14 - 19 Uhr, Do 14 - 17 Uhr

Ort: Rathaus Remshalden

Gemeinde Remshalden
Marktplatz 1
73630 Remshalden
Tel. 07151 – 9731 118
Fax 07151 – 9731 124
gemeinde@remshalden.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier