Kunst im Bahnhof XXV

Ausstellung mit Bildern von Anneliese Besenfelder im Alten Bahnhof Endersbach zu sehen

In der aktuellen Ausstellung in der Geschäftsstelle des Tourismusvereins Remstal-Route sind derzeit zwölf Bilder der Korber Kunstmalerin und Kräuterpädagogin Anneliese Besenfelder zu sehen. Es ist bereits die zweite Ausstellung der Künstlerin im Alten Bahnhof Endersbach. Dieses Mal sind vorwiegend Fotomotive aus der Natur im Jahreslauf, auf Keilrahmen gebannt, darunter. Ihre Bilder malt sie meist als Aquarelle oder Acrylbilder.

Anneliese Besenfelder stammt aus einer Weingärtnerfamilie. Nach einem Studium an der Freien Kunstschule Stuttgart und einer Ausbildung zur Kräuterpädagogin stellt sie seit nunmehr 20 Jahren in der näheren und weiteren Umgebung aus. Viele Motive drehen sich um die Natur, aber auch Stillleben, alte Werkzeuge und romantische Ecken gehören dazu.

Die aktuelle, inzwischen 25. Ausstellung im Alten Bahnhof Endersbach kann bis Ende August während der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle des Tourismusvereins besucht werden. Dort kann man sich dann auch gleich über das touristische Angebot im Remstal informieren.

Termin: ab sofort bis Ende August, Mo bis Fr 9 – 12 Uhr & 14 – 16 Uhr, Sa 9 – 12.30 Uhr

Ort: Geschäftsstelle des Tourismusvereins Remstal-Route e. V.

Tourismusverein Remstal-Route e. V.
Bahnhofstraße 21
71384 Weinstadt-Endersbach
Tel. 07151 – 276 50 47
Fax 07151 – 276 50 48
info@remstal-route.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier