Mittwoch, 04.10.17, 14:53 Uhr

Aus zwei wird eins

Wandern im Remstal ab 2019 auf dem RemstalWeg: Remstal-Höhenweg und Remswanderweg werden zusammengelegt

(c) Remstal Gartenschau 2019 GmbH

Die Remstal Gartenschau 2019 ist nicht nur die bundesweit erste Gartenschau, an der 16 Kommunen beteiligt sind, sondern sie wird auch die erste sein, die über eine Länge von mehr als 700 Kilometern erwandert werden kann. Leuchtturm des neuen Wanderangebotes ist der RemstalWeg, ein neuer und einheitlicher Wanderweg durch die Region, der pünktlich zur Gartenschau eröffnet wird.

Der Remstal-Höhenweg des Tourismusvereins Remstal-Route und der Remswanderweg des Schwäbischen Albvereins (SAV) werden dafür zusammengelegt. Der neue RemstalWeg wird sich über eine Länge von rund 220 Kilometern erstrecken. Hinzu kommen 60 lokale Wege in den jeweiligen Kommunen mit einer Gesamtlänge von 500 Kilometern. Die ausgewählten Wanderwege werden bis 2019 neu und einheitlich mit Wegweisern beschildert. Durch die Aufwertung der Wanderwege sollen herausragende Angebote als kurze Qualitätswege vom Deutschen Wanderverband zertifiziert werden.

***
Remstal Gartenschau 2019 GmbH
Johann-Philipp-Palm-Straße 10
73614 Schorndorf
Tel. 07181 - 602 99 57
Fax 07181 - 602 259 957
info@remstal2019.de info@remstal2019.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier