Remstal Entdecker-Karte neu aufgelegt

Tipps für Familien mit Kindern von Essingen bis Remseck

Im Vorfeld der Heimattage Baden-Württemberg in Winnenden und der Remstal Gartenschau 2019 wurde nun die beliebte „Remstal Entdecker-Karte“ des Tourismusvereins Remstal-Route e.V. neu aufgelegt.

Das Remstal ist besonders auch für Familien mit Kindern eine Reise wert. Der Schwerpunkt der überarbeiteten „Remstal Entdecker-Karte“ liegt daher erneut auf zahlreichen Ausflugszielen, die vor allem für Kinder und Jugendliche spannend und lehrreich sind. Vor dem Hintergrund einer praktischen Übersichtskarte von Remseck bis Essingen werden interessante Tipps vorgestellt, die als Anregung für eine Entdeckungstour durch die Region dienen – ob für einen oder auch mehrere Tage. Die Karte vermittelt auf leicht lesbare Weise die zahlreichen Facetten von Landschaft, Lebensart und Freizeitaktivitäten im Remstal.

Zu den in der „Remstal Entdecker-Karte“ vorgestellten Zielen gehört z. B. die Talaue in Waiblingen, das Feuerwehrmuseum Winnenden, das F.3 Familien- und Freizeitbad Fellbach, eine rätselhafte Erlebnistour in Essingen, der Steinzeitrundweg in Korb, der Weltgarten in Remshalden, die Forscherfabrik Schorndorf, der Sanitas-Kräutergarten in Weinstadt, das „Blaue Loch“ in Rommelshausen, die Schelmenklinge in Lorch, der Wald-Erlebnispfad Bärenbach in Urbach, der Badesee Plüderhausen, der Neckarstrand in Remseck, der Himmelsgarten in Schwäbisch Gmünd, die Sternwarte Aichwald - alles Ausflugsziele, die Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Freude machen.

Die „Remstal Entdecker-Karte“ ist erhältlich in der Geschäftsstelle des Tourismusvereins Remstal-Route e.V. im Endersbacher Bahnhof, Bahnhofstraße 21, 71384 Weinstadt (Mo. bis Fr. 9 - 12.30 und 14 - 16 Uhr, Sa. 9 - 12.30 Uhr) sowie bei den Tourist-Infos bzw. Rathäusern im Remstal.

Prospektbestellung & Download

Weitere Informationen erhalten Sie hier