Im Tal bedeutender Persönlichkeiten

Limesturm

Vom Limes bis zur Wiege Württembergs
Durch das Remstal verlief schon in der Römerzeit eine wichtige Durchgangsstraße. Der Limes im Schwäbischen Wald bildete die Grenze des Römischen Reiches. Später im 11. und 12. Jahrhundert war es dann das einheimische Geschlecht der Staufer, das von hier aus europaweit Geschichte schrieb.
Friedrich I., bekannter unter dem Namen Barbarossa, wurde 1155 in Rom zum Kaiser gekrönt. Weinstadt-Beutelsbach gilt seit dem 14. Jahrhundert als die Wiege der Württemberger. Und auch der Bauernaufstand um den "Armen Konrad" 1514, in dessen Folge die württembergische Verfassung gegründet wurde, nahm hier seinen Ausgang.

Berühmte Namen: Schiller - Mörike - Silcher
In Lorch ging von 1765 bis 1768 Friedrich Schiller zur Schule. Auch Eduard Mörike hat hier längere Zeit gelebt. Friedrich Silcher schrieb in Weinstadt-Schnait seine weltbekannten Volkslieder, die heute der in Weinstadt lebende Chorleiter Gotthilf Fischer mit seinen Chören via Fernsehen unter die Leute bringt. Im April 2007 eröffnete er in Beutelsbach den "Weinstädter Liederweg". Die Broschüre mit 12 Liedern und beschriebenem Rundgang kann hier zum Preis von 1,- Euro bestellt werden.

Schwäbische Tüftler und Denker
Ernst Heinkel aus Remshalden-Grunbach entwickelte das weltweit erste Düsenflugzeug. Der Schorndorfer Paul Strähle gründete die erste Luftlinie von Stuttgart nach Friedrichshafen und schuf ein riesiges Luftbild-Archiv. Der bedeutendste aber ist zweifellos Gottlieb Daimler aus Schorndorf, der 1884 den schnelllaufenden Verbrennungsmotor erfand und anschließend die ersten Autos, Motorräder, Motorboote und Luftschiffe baute. Einige Erfindungen sind in der Galerie für Kunst und Technik in Schorndorf zu sehen.

Politische Persönlichkeiten
Der Schorndorfer Buchhändler Johann Philipp Palm war einer der Wenigen, der sich mit mutigen Schriften dem Diktat Napoleons widersetzte, weshalb er 1806 in Braunau hingerichtet wurde. Karl-Friedrich Graf Reinhard wurde 1799 französischer Außenminister und 1832 Pair von Frankreich. Reinhold Maier hat den deutschen Liberalismus entscheidend geprägt. Er war 1952 der erste Ministerpräsident Baden-Württembergs. Beide sind ebenfalls in Schorndorf geboren.